Sehenswürdigkeiten

Inhalte teilen:

Die Teufelsschlucht bei Ernzen, © Foto: Dominik Ketz, Quelle: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Teufelsschlucht

Ernzen

Ein Naturdenkmal von außerordentlicher Faszination: Eine enge Schlucht mit meterhohen Felswänden, kühl und dunkel, schmale Felsspalten, von Moosen und Flechten bewachsen, Sandsteinblöcke mit bizarren Verwitterungsformen

.

Weitere Infos
Blick vom Teufelsloch auf Bollendorf, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH

Teufelsloch bei Bollendorf

Bollendorf

Das Teufelsloch ist eine beeindruckende enge Felsschlucht nahe Bollendorf. Oberhalb der Schlucht führt eine Stiege zu einem Aussichtspunkt mit einem sehr schönen Blick auf Bollendorf.

.

Weitere Infos
Kunst im Grünen, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH

Kunst- und Skulpturengarten

Niederraden

Kunst- und Skulpturengarten der Familie Knopp
In den Städten und Metropolen sind sie keine Seltenheit: Galerien, Ausstellungen und Museen, die sich allen möglichen Formen und Arten der bildenden Kunst widmen.

Weitere Infos
Ofen-und Eisenmuseum, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH / Anna Carina Krebs

Ofen- und Eisenmuseum

Hüttingen/Lahr

Öfen und Eisengegenstände bilden den Schwerpunkt des außergewöhnlichen Privatmuseums in Hüttigen/ Lahr. Gezeigt werden aber auch Raritäten und Unikate aus anderen Bereichen.

.

Weitere Infos
Der "Opferaltar" genannte, markante Felsblock, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH, Elke Wagner

Opferaltar

Bollendorf

Der große verwitterte Sandsteinblock, der auch Bärenstein oder Druidenstein genannt wird, ist ein Naturdenkmal. Ob er in früheren Zeiten eine besondere Verehrung erfuhr, wissen wir nicht; als Altar dürfte er zu keiner Zeit gedient haben…

Weitere Infos
Steinkistengrab bei Schankweiler, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Steinkistengrab bei Schankweiler

Schankweiler

5000 Jahre alt ist das Ahnengrab auf einer Bergkuppe nahe Schankweiler - ein einzigartiges Denkmal!

.

Weitere Infos
Hofgut Petry Aussenansicht, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH

Hofgut Petry

Körperich

Hofgut Petry, 1823 von Rittergutbesitzer Jean-Joseph Richard errichtetes siebenachsiges Herrenhaus nach dem Vorbild von Schloss Weilerbach.

Weitere Infos
Diana-Denkmal bei Bollendorf, © Elke Wagner

Diana Denkmal

Bollendorf

Vom einstigen Weihedenkmal für die römische Jagdgöttin aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. ist der Sockel mit der Inschrift und der untere Teil des Bildreliefs erhalten.

.

Weitere Infos
Mariensäule Bollendorf, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH / AC Krebs

Mariensäule

Bollendorf

Statue der Muttergottes hoch über Bollendorf

.

Weitere Infos
Glashütte, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH / Anna Carina Krebs

Ehemalige Glashütte Holsthum

Holsthum

1796 wurde die Glashütte von Johann Dominik Laeis gegründet. Hier waren rund 50 Personen beschäftigt, die Glasballons, Fensterglas, Flaschen und edle Kristallgläser herstellten.

.

Weitere Infos