Sehenswürdigkeiten

Inhalte teilen:

Tränenlay, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Tränenlay

Wallendorf

Ähnlich der Huwelslay bei Holsthum ist hier durch Kalksinter-Ablagerungen eine bizarre Grotte entstanden.

Weitere Infos
Das Fraubillenkreuz - einst ein Menhir?, © Elke Wagner

Fraubillenkreuz

Nusbaum

Das mächtige steinerne Kreuz, das heute den Namen Fraubillenkreuz trägt, könnte ein christianisterter Menhir sein, der bereits vor 5000 Jahren errichtet wurde. Im 15. Jahrhundert wurde das Kreuz erstmals in einer Urkunde als Grenzstein erwähnt, und noch heute hat es diese Funktion…

Weitere Infos
Burg Falkenstein und die Ourschleife, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Burgruine Falkenstein

Waldhof-Frankenstein

Auf einem steilen Bergsporn hoch über dem Grenzfluss Our erhebt sich die Ruine der Burg Falkenstein, die sich heute in Privatbesitz befindet.

.

Weitere Infos
Takenplatten, © Ofen-und Eisenmuseum Fam. Lukas

Ofen- und Eisenmuseum

Hüttingen/Lahr

Öfen und Eisengegenstände bilden den Schwerpunkt des außergewöhnlichen Privatmuseums in Hüttigen/ Lahr. Gezeigt werden aber auch Raritäten und Unikate aus anderen Bereichen.

.

Weitere Infos
Schweineställe, © D. Ketz, naturwanderpark.eu

Schweineställe

Ernzen

Eine Schlucht namens Schweineställe? Ein merkwürdiger Name. Aber tatsächlich trifft man hier auf fröhliche Rüsseltiere - und auf eine geheimnisvolle, möglicherweise jahrtausendealte Inschrift!

.

Weitere Infos
Schloss Niederweis

Schloss Niederweis

Niederweis

Der Barocke Landsitz vom Baron von der Heyden.

Weitere Infos
Schloss Kewenig Aussenansicht, © Familie Weyrich, Schloss Kewenig

Schloss Kewenig

Körperich

Schloss Kewenig bei Körperich-Niedersgegen zählt zu den ältesten Gutshäusern im Landkreis Bitburg-Prüm.

.

Weitere Infos
Römische Brandgräber von Holsthum, © Elke Wagner

Römisches Gräberfeld von Holsthum

Holsthum

Vor 1800 Jahren sicher ein vielbesuchter Friedhof, heute mitten im Wald gelegen: Häuser für die Verstorbenen aus römischer Zeit.

.

Weitere Infos
Kreuzkapelle Neuerburg, © Ralf Grün

Kreuzkapelle und Jakobsweg zu Neuerburg

Neuerburg

Ein barockes Kleinod im Wald, östlich der Stadt gelegen.

.

Weitere Infos
Irreler Wasserfälle mit Brücke, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / D. Ketz

Irreler Wasserfälle

Irrel

Die Stromschnellen der Prüm, seit jeher "Irreler Wasserfälle" genannt, sind ein besonderes Naturschauspiel und eines der bekanntesten Naturdenkmäler der Südeifel.

.

Weitere Infos