Radtour auf dem Enz-Radweg, © Eifel Tourismus GmbH/D. Ketz
  • Strecke: 44,1 km
  • Dauer: 03:30 h
  • Schwierigkeit: leicht

Enz-Radweg

Pronsfeld

Inhalte teilen:

Auf dem Radweg kann von Pronsfeld bis Neuerburg geradelt werden. Ab Neuerburg bis zum Übergang auf den Prüm-Radweg bei Holsthum sind Schäden vorhanden, die entlang des Radweges umfahren werden können. An einigen Stellen ist es ratsam, abzusteigen und das Rad ein Stück zu schieben. 

....................

Über die raue Höhenlandschaft des "wilden" Islek begleitet die Fahrradtour die Enz bis zur Mündung in die Prüm. Radwandern Eifel heißt hier eindrucksvolle Rundblicke über die Islekhöhen genießen, das Tal der Schmetterlinge im Naturschutzgebiet Irsental erleben und auf der ehemaligen Bahntrasse Pronsfeld-Neuerburg durch unberührte Natur und zwei Tunnels in das historische Neuerburg mit malerischer Altstadt radeln. Weiter flussabwärts mündet die Enz aus dem tief in das Gebirge geschnittenen Tal in das weitläufige Bitburger Gutland mit seinen sonnenverwöhnten Streuobstwiesen. Durch die Enz-Aue führt die Radtour Eifel weiter durch schmucke Eifeldörfer. Über einen Höhenrücken erreicht man Holsthum im Prümtal, wo sich der Prüm-Radweg anschließt.

TIPP: Eine spannende, drei- bis viertägige Rundtour ergibt sich aus der Kombination von Enz-Radweg und Prüm-Radweg.  

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Radwege Eifel: Wegmarkierung Enz-Radweg
gpx: enz-radweg

Ergebnisse filtern:

Highlights auf der Strecke

Eifel-Zoo

Löwe, © Eifel-Zoo Lünebach, Wallpott

Eingebettet in die Wald- und Berglandschaft der Eifel, bepflanzt mit seltenen, auch tropischen Bäumen, können Sie die Tiere hautnah erleben. Einzigartige Anblicke, faszinierende Augenblicke.

Erleben Sie die Fahrt mit der EIFEL - ZOO - Bahn (1,2 km mit Bahnhof), wobei die Fütterung der Hirsche und Mufflons, die aus der Hand fressen, der Höhepunkt ist. Ein Minidorf mit über 30 Bauten zeigt eine Eifellandschaft im Kleinformat.

Eintrittspreise:
Erwachsene 10,00 € pro Person
Kinder:
ab 3 Jahre bis einschließlich 12 Jahre 8,00 € pro Person

Gruppenpreise (ab 20 Personen) :
Erwachsene 9,00 € pro Person
Kinder
ab 3 Jahre bis einschließlich 12 Jahre 7,00 € pro Person

Keine EC-Kartenzahlung möglich

Details ansehen

Beilsturm mit Stadtmauer Neuerburg

Beilsturm Neuerburg, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH

Der Beilsturm liegt auf einem Felsen östlich des Marktplatzes von Neuerburg. Er wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist ein Vorwerk der alten Stadtbefestigung. Bis Ende des 18. Jahrhunderts diente er als Wohnung des Feuerwächters der Stadt.

Man erreicht den Beilsturm vom Marktplatz oder von der Beilsbachstraße aus. Von der obersten Plattform des 15 m hohen Turms hat man einen wunderschönen Blick über den mittelalterlichen Stadtkern von Neuerburg.

Im Norden der Stadt befinden sich restaurierte Teile der Stadtbefestigung aus dem 14. Jahrundert.

Weitere interessante Details zur Stadt Neuerburg sind auch unter www.neuerburg-eifel.de zu finden.

Den Beilsturm und viele weitere kulturelle Highlights von Neuerburg kann man auf dem "Neuer Burg Weg" des NaturwanderPark Delux erkunden.

 

Details ansehen

Restaurant Bei Johan

Bei Johan in Neuerburg, © Felsenland Südeifel Tourismus GmbH

"Bei Johan" gibt es eine große Auswahl an tollen Speisen für jeden Hunger und jeden Geschmack.

Ein Highlight sind die frisch zubereiteten Cocktails, die man in der warmen Jahreszeit auf der gemütlichen Sonnenterrasse mitten auf dem Marktplatz genießen kann.


Details ansehen

Infos zu dieser Route

Start: Pronsfeld

Ziel: Holsthum

Streckenlänge: 44,1 km

Dauer: 03:30 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 612 m

Abstieg: 766 m

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn