Herbswald, © V. Teuschler

Naturpark Südeifel Wanderweg Nr. 29 - Neuerburg-Fischbach-Oberraden

Neuerburg

Inhalte teilen:

Der Rundwanderweg Nr. 29 führt uns bergauf, bergab durch verschieden Bachtäler bis auf die Höhe nach Scheuern.

Die Route ist gespickt von Kultur- und Natur-Highlights. Nicht nur die historische Altstadt von Neuerburg hat ihre kulturellen Schätze, auch die Dörfer Oberraden und Fischbach überraschen mit ihren Kleinoden, den Kapellen. Über weite Strecken ist die Route von Waldgebieten geprägt, doch die vielen kleinen Bäche, nicht zuletzt der Radenbach – gestalten die Route abwechslungsreich und äußerst reizvoll. Scheuern, eines der kleinen Dörfer unterwegs, hat zwar keine kulturellen Höhepunkte zu bieten, so ist es aber sozusagen der geographische Höhepunkt der Tour. Von hier hat man eine tolle Weitsicht auf die umliegenden Ortschaften in der Ferne.

Highlights auf dem Weg:

  • Historische Altstadt Neuerburg mit Marktplatz
  • Kreuzkapelle
  • Donatuskapelle Oberraden
  • Kapelle Fischbach
  • das Radenbachtal
  • Ausblicke von den Scheuerner Höhen
  • Neuerburger Kanzeln und Beilsturm

Markierung der Tour:

  • npse-ww-m_29
"route-29" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Marktplatz, 54673 Neuerburg

Ziel: Marktplatz, 54673 Neuerburg

Streckenlänge: 17,9 km

Dauer: 2:26 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 485 m

Abstieg: 485 m

Merkmale:

  • Rundtour

Naturpark Südeifel ZV

54666 Irrel

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn