Besucherzentrum Teufelsschlucht

Ernzen

Inhalte teilen:

Für Wanderer:
Idealer Startpunkt für kleine oder ausgedehnte Wanderungen durch das Felsenland Südeifel.

Naturpark-Museum & Haus der Jagd:
Kurzweilige Informationen zur Geschichte und Natur der RegionTourist Information und Shop: Alles, was man zum Wandern braucht: z.B. Karten, Literatur, Outdoor-Kleidung

Bistro "Teufels Küche":
Für den kleinen und den großen Hunger

3 teuflische Rundwanderungen:
Gut markierte Routen in unterschiedlicher Länge

Für Familien:
Entspannung für die Großen - Abenteuer für die Kleinen
- Rundwege durch die Schlucht mit Felsen und Kletterspalten - da ist Wandern sogar für Kinder nicht langweilig!
- Mitmach-Stationen für Kinder im Naturparkmuseum und Haus der Jagd
- Naturspielplatz mit Sichtkontakt zur Waldterrasse

Für Gruppen:
Geführte Angebote mit dem Team des Naturparkzentrums
- Geführte Wanderungen
- Erlebnisprogramme für Betriebsausflüge
- Geologische, archäologische, botanische Exkursionen

Für Schulklassen:
Spaß und Abenteuer, Bildung und Erlebnis
- Umfangreiches Programm für Schüler aller Altersklassen und Schularten
- Vom Halbtageserlebnis bis zur komplett organisierten Klassenfahrt

Für jedermann:
Die Audiotour Teufelsschlucht - Kino für die Ohren!
- Hörstationen auf dem Rundweg Teufelsschlucht, in der Erdzeitschnecke und im Naturparkmuseum
- In 3 Sprachen: Deutsch - Englisch - Niederländisch
- Im Infoshop ausleihen und loslauschen! Oder die "Teufelsschlucht-App" herunterladen - die deutsche Version ist kostenloser Bestandteil der App.

Barrierefreies Besucherzentrum:
Das Besucherzentrum Teufelsschlucht ist nach den bundesweiten Kriterien "Reisen für alle" zertifiziert. Es erfüllt die Anforderungen von Barrierefreiheit geprüft - Stufe 1 für Gehbehinderte.
Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer haben die Möglichkeit, mit dem Auto direkt vor dem Besucherzentrum zu parken. Sie können dem Forstweg bis zum Besucherzentrum folgen und das Auto vor dem Gebäude abstellen. Das Besucherzentrum ist von außen über eine Rampe zugänglich.
Die Ausstellungen, der Infoshop und der Bistrobereich sind ebenfalls ebenerdig bzw. mit Rampen für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer ausgestattet.
Eine Behindertentoilette ist vorhanden. Detailinformationen zur Barrierefreiheit des Besucherzentrums finden Sie hier.

Ort

Ernzen


Kontakt

Naturparkzentrum Teufelsschlucht
Ferschweilerstraße 50
54668 Ernzen
Telefon: (0049) 6525/93393-0
Fax: (0049) 06525/93393-29

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Burg Neuerburg

Burg Neuerburg und Lehnshaus

Größte noch erhaltene Burganlage des Kreises Bitburg-Prüm.Die älteste Bausubstanz stammt aus dem 12. Jahrhundert. Umbauten und Erweiterungen fanden im 14., 15. u. 16. Jahrhundert statt.Die Burg war Sitz verschiedener Herrschaftsgeschlechter: die Neuerburger, die Kronenburger, die Rodemacher, die Virneburger und die Manderscheider.Die Festungsanlagen wurden am 3. Mai 1692 durch die französischen Truppen gesprengt. Der Innenhof, sowie die Burgkapelle (ehemaliger Rittersaal) können besichtigt werden.